Produktentwicklung















Unsere Anwendungsinstrumente und Carbonfaserimplantate wurden auch für weitere Gelenk-Bereiche und Anwendungen entwickelt.



Kurzer Pin für Kleingelenke

Für die kleineren Gelenke wie beispielsweise Zehen oder Finger wird ein kürzeres Implantat benötigt. Um diesen Bereich abdecken zu können und damit der herkömmliche Pin nicht manuell gekürzt werden muss (Beschädigungsgefahr des Coatings), wird demnächst ein kürzerer Carbonfaserpin von uns angeboten.

Weiteren Nachfragen kommen wir gerne nach!

Hüft-Pin voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2013

Da es sich bei dem Hüftgelenk um ein sogenanntes geschlossenes Gelenk handelt (im Gegensatz zu allen anderen Gelenken - offene Gelenke) benötigen Betroffene hier ein anderes Anwendungs-Applikationsverfahren. Die Entwicklungen und Studien hierzu laufen derzeit, sodass dieses Implantat in der 2. Hälfte 2013 zur Verfügung stehen wird.